Samstag, 30. März 2013

Hasenliebe Teil 2 – Choco Crossies im Schneehasen!






















Für Kurzentschlossene und alle, die  – so wie ich dieses Jahr – keine Zeit mehr zum Backen haben und trotzdem noch ein niedliches Mitbringsel zu Ostern verschenken möchten: Selbst gemachte Choco Crossies im Hasentütchen! Beides ist ganz schnell und easy gemacht. Versprochen! ;)

Für die Choco Crossies braucht man:
Cornflakes
Mandeln (gehobelt oder gestiftet)
Schokolade (Vollmilch, Zartbitter, Weiße ... je nach Lust und Laune)
etwas Kokosfett (z. B. Palmin)

Die Schokolade zusammen mit etwas Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Nach und nach vorsichtig die Cornflakes-Mandelmischung unterrühren. Mit einem Löffel kleine Häufchen auf Backpapier setzen und abkühlen lassen. Am besten sollten die Choco Crossies dann an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

Zu den Schneehasen bin ich hier inspiriert worden:
http://ohhappyday.com/2013/03/bunny-ear-bags-diy/

"Zutaten":
Weiße Papiertütchen
Geschenkpapier(reste) für die Ohren
Schere, Kleber
Geschenkband/Schleife
etwas (Füll-)Watte für den Hasenpuschel auf der Rückseite des Tütchens ;)

Unter dem Link ist anhand der Bilder genau zu sehen, wie's geht!

Und jetzt wünsche ich allen ein schönes (Schnee-)Hasenfest! :)

Kommentare:

  1. ach du meine güte! total knuffig! bin grad ein wenig neidisch...hätte auch auch gerne so ein tolles säckchen bekommen :)
    glückliche ostern!

    AntwortenLöschen
  2. AWWWW WIE NIEDLICH IST DAS DENN!!!

    AntwortenLöschen
  3. Oh die Tüte ist ja herzallerliebst :) schade, dass ich die erst jetzt endeckt habe! Sonst hätte ich diese auf jedenfall zu Ostern nachgebastelt :)

    AntwortenLöschen
  4. Aaaaaww...was für eine niedliche Idee! Schade, dass Ostern schon vorbei ist. Aber die Idee merke ich mir auf jeden Fall...das ist ja herzallerliebst

    AntwortenLöschen